Vor fünf Jahren wurde der Spieletreff ins Leben gerufen. Zunächst in den Räumen der lernbar trafen sich Eltern mit ihren Kindern zum Spielen. Später siedelte der Spieletreff in die Cafeteria des Campus Klarenthal um, wo seither regelmäßig die Treffen stattfinden. Kinder und Jugendliche von ca. 6 bis 13 Jahren kommen zusammen, um ihre Lieblingsspiele miteinander zu teilen. Zur Tradition ist es geworden, zu Beginn in großer Runde "Werwolf" zu spielen, samt Eltern, wenn sie mögen. Turbulent geht es zu, wenn gerätselt und ermittelt wird, wer die Werwölfe in der Gruppe sind. Und groß ist dias Hallo, wenn ein Eltern-Werwolf erlegt wurde! Die Kinder finden sich dann zu lockeren Gruppen zusammen, die je nach Lust und Laune zusammen spielen: Knobelspiele, rasante Kinderspiele oder knifflige Strategiespiele, Fußball, mit den Boards auf dem Gelände fahren - es gibt keine Beschränkungen. Erwünscht ist, was Spaß macht. Auch die Eltern schätzen die Gelegenheit, während der Nachwuchs sich Spielduelle liefert, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Wir sind stolz, dass die Gruppe stetig wächst. So kommen immer wieder zu den "alten Hasen" neue Gesichter, worüber wir uns sehr freuen.

  • Stockbrot und Försterlatein - Ein Waldtag

    Am 12. November 2016 luden wir ein zu einem Waldtag mit der Forstpädagogin Frau Pingen. Mit großem Eifer...

    Weiterlesen...

  • Klettern in der Nordwand

    Der erste Klettertreff am 26. September 2015 war ein großes Event: 17 Kinder und ihre Eltern...

    Weiterlesen...

  • Waldforscher - Wie Kupfer entsteht

    Was hat Metall mit dem Wald zu tun - im Wald gibt es doch nur Holz, oder? Dieser Frage gingen die...

    Weiterlesen...

  • Spieletreff

    Vor fünf Jahren wurde der Spieletreff ins Leben gerufen. Zunächst in den Räumen der lernbar trafen sich...

    Weiterlesen...

  • Hochbegabung und Verselbständigung - Vortrag von Dipl.-Psychol. Thomas Eckerle

    Wie denken Hochbegabte - interessanter Vortrag von Dipl.-Psychol. Thomas Eckerle Zwei Stunden lang...

    Weiterlesen...

  • Neurobiologische Besonderheiten von hochbegabten Kindern

    März 2012. Über diese Besonderheiten und die Konsequenzen daraus referierte Prof. Dr. Gudrun-Anne...

    Weiterlesen...

  • Frauen Union Wiesbaden zu Gast im Forum Hochbegabung

    März 2012. Was genau ist Hochbegabung und wie wirkt sie sich aus? Welche Chancen liegen darin und...

    Weiterlesen...

  • Hochbegabte im Unternehmen – nur eine verschenkte Ressource?

    Februar 2013. Mit dieser provokanten Frage eröffnete Heinz-Detlef Scheer am Freitag, den 15....

    Weiterlesen...

  • Netzwerk Hochbegabung Wiesbaden geht an den Start

    Februar 2014. Schuldezernentin Rose-Lore Scholz rief 2011 den "Runden Tisch Hochbegabung" ins...

    Weiterlesen...